Pdf Button ProgrammPdf Button Begleitheft




 

 

Das waren die „Singing Planet Days Lübeck“
27./28. Juni 2020
Gemeinsam singen – Gemeinsam handeln

 

 

50067675493 6f98d6ddb5 w

50067675943 ca96f3373f w

 

 

„Zusammen – zusammen – zusammen geht es einfach leichter, zusammen sind wir einfach reicher …“  Diese Zeilen stammen aus einem Lied von Brigitte Schmitz, mit dem wir am 27. Juni gegen 11 Uhr die „Singing Planet Dayseröffneten. Gerade rechtzeitig traf eine begeisterte Gruppe aus der Innenstadt ein, die sich immer wieder an einen neuen Platz gestellt hatte, um dort gemeinsam zu tönen und dann wieder weiter zu ziehen …

 

 

Zusammen – das war das Motto, der Sinn, der letztendliche Inhalt dieses besonderen Wochenendes in einer besonderen Zeit: Nicht allein, sondern gemeinsam - nicht gegeneinander, sondern miteinander - nicht Konkurrenz, sondern Verbundenheit, zum Wohle aller. All diese Dinge wollen gedacht, besprochen, vor allem aber: gelebt werden, heute, jetzt und hier. Und genau das haben wir gemacht. Es waren 2 Tage der Gemeinsamkeit mit einer großen Zahl an engagierten Mitwirkenden und einer ebenso großen Zahl an Menschen, die an der einen oder anderen Stelle mit50062627108 770a9bddcc whalfen. Am Samstagmorgen teilten wir uns in gegenseitigem Respekt das Gelände mit dem Kindergarten, der gerade seine „Schulkinder“ verabschiedete. Oder: Gemeinsam richteten wir uns alle, während des einen heftigeren Schauers kurz vor 19 Uhr, auf eine Summ-Liedernacht drinnen ein – um dann erfreut alle gemeinsam doch draußen wieder alles aufzubauen und eine entspannte, wärmende, erdverbundene „Nacht der spirituellen Lieder unter freiem Himmel“ zu erleben. Es war ein „gemeinsames“ Fest! Und an beiden Tagen waren genau die Anzahl an offenen, freudigen Besucher*innen anwesend, die offiziell zugelassen war (max. 100 gleichzeitig)! Wir sind noch immer zutiefst erfüllt von der zufriedenen Stimmung, die über dem Ganzen lag. Herzlichste Begegnungen mit räumlicher Distanz – Kaffee, Kuchen, Austausch, sehr viel Inspiration durch Vorträge und Infostände, Tanz, Klaviermusik, Trommeln, Gespräche, Kunstwerke, Lieder …

 

Ein engagiertes Miteinander für das Gemeinwohl und für die Erde!50068106601 31e3c7b147 c

 

Ein besonderer Dank geht an Amei Helm: Wie eine Weberin hast du das Geschehen und uns alle mit deiner Gegenwart, deinen Liedern und deinen Tänzen morgens und abends immer wieder eingewoben in die tiefe Verbindung zu Mutter Erde und sie fühlbar gemacht!


Diese Singing Planet Days wollten unbedingt stattfinden und wir sind froh und glücklich, dass es gelungen ist!

 

Wir sind sicher, dass die Tatsache, dass und wie sie stattgefunden haben, sowie die verbreiteten Informationen und Botschaften und die neu entstandenen Vernetzungen noch lange und weit wirken werden!
50068227821 43bb26e515 w

Fotos hier:

Samstag:   Link 01

Sonntag:   
Link 02

Liedernacht:
Link 03

 

Videos von der Liedernacht findet ihr ab August auf der Website: www.nacht-der-spirituellen-lieder-luebeck.de/ .

Leider gelang es trotz aller Bemühungen (danke an Daniel!) doch nicht, die angekündigte Live-Übertragung der Liedernacht zu etablieren – das Netz reichte dafür nicht aus.
Die aufwändige Technik mit der parallelen Außenübertragung der Vorträge hielt das Technik-Team um Rainer an beiden Tage sehr in Atem. Super, dass es geklappt hat!

 

 50067674363 c8f8c48137 w

 

******************************************

 

 

 

am Sa, 11. Juli, 14.30 Uhr findet der Waldspaziergang in Rothenhusen statt.

Dauer ca. 2 Stunden
Treffpunkt ist ein Parkplatz im Rotenhusener Weg. Dieser liegt auf der rechten Seite vor der Brücke die über die Wakenitz führt.

Karte Rothenhusener Weg

Von dort startet Herr Sturm mit Ihnen in den "Kammerbruch".

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist - wie bei allen Veranstaltungen der „Singing Planet Days“ - frei, wir bitten jedoch um eine Spende, die den „Clowns ohne Grenzen“ zugute kommen wird.

Diesmal wird es also in einen Bereich des Stadtwaldes in Lübeck gehen.

Eine Begehung des Schattiner Zuschlags, der z.T. noch länger unberührt ist, ist zu einem späteren Zeitpunkt in Absprache mit Alexandra Stauvermann Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

 

 

******************************************

 

 

 

das Miteinander-Sein, das uns - auch bei gebotenem räumlichem Abstand - verbindet, darf wieder in den Vordergrund,

die Singing Planet Days finden statt!

…mit einigen Corona-bedingten Besonderheiten und Veränderungen: 

  • Alle Vorträge können auch draußen auf einer Leinwand mitverfolgt werden.
  • Die Spirituelle Liedernacht findet das 1. Mal unter freiem Himmel statt!
    Bitte bringt euch Sitzgelegenheiten mit und achtet auf den Abstand. Ein vorbereiteter Zettel mit Name, Adresse und Telefonnummer oder eine Visitenkarte würde den Einlass erheblich erleichtern! Danke
    Wir haben zudem einen Livestream (hier) auf dem Youtube-Kanal der Nacht der spirituellen Lieder Lübeck und bei Facebook organisiert, so können alle dabei sein.

Achtung der Livestream kann aus technischen Gründen leider nicht stattfinden !!!

 

Achtung geänderte Anfangszeiten:

  • Der Workshop Reise in die rhythmische Welt Afrikas "Afrikanisch Trommeln und Singen zum Mitmachen mit Bacar GADJI" ist verlegt auf So, 14.00 Uhr (draußen)

  • So, 14.45 Uhr Präsentation zur Ausstellung „Um Frieden ringen, zwischen Wasser & Wüste“– das PROJEKT-ATELIER: ENT- DECKUNGs-ART des ev. Frauenwerkes stellt sich vor. (Weitere Infos) 
    In Kooperation mit dem Konzertpianisten Daniel Fritzen "Sanfte, farbenreiche Klaviermusik, die durch das Herz geht."
    mit Außenübertragung

 

Neu im Programm:

  • Einladung zum tönenden Stadtspaziergang: Sa, 9.45 Uhr am Marienkirchhof, Südseite der Marienkirche. Dann schauen wir, wie viele wir sind, ob wir gemeinsam gehen, oder uns teilen. Kurze Einstimmung. 10.00 Uhr Beginn und Spaziergang bis 11.00 Uhr. Ziel ist die Musik und Kunstschule. Der Inhalt des tönenden Stadtspazierganges ist eine innere Kontaktaufnahme mit einzelnen Punkten der Innenstadt auf dem Weg zur Kanalstraße. Dort bleiben wir jeweils stehen, erlauschen den Ort und geben ihm spontan und improvisierend Klang zurück. Dies geschieht gleichermaßen für den Ort - wie eine klangliche Akupunktur - als auch für die Menschen, denen wir auf dem Weg begegnen. EvaMaria Siebert

  • Sa, 16.20 – 16.50 Uhr Klavierkonzert - Chopin: Nocturnes. Liszt: Waldesrauschen, Harmonies du Soir - Daniel Fritzen, Konzertpianist

Corona macht auch mehr Arbeit – deshalb: Jede helfende Hand wird begeistert begrüßt – bitte bei uns melden für stundenweise Unterstützung, z.B. Kuchen/Getränkeverkauf:

Nuriama und Rainer Lichterstein, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 04525-642315

 

Bitte seid achtsam und gebt euch und den Anderen Raum um sich herum - 1,5 m !

Wenn ihr euch krank fühlt oder seid, bleibt bitte zuhause.

Wir sammeln alle TN-Daten (Kartei- oder Visitenkarte) in einer Box für eine eventuelle Infektionsnachverfolgung, nach 6 Wochen werden sie unbesehen vernichtet!
Bitte bringt einen fertigen Zettel oder eine Visitenkarte mit, das erleichtert!

(Weitere Infos zum Hygienekonzept)

 

 

 

 

Findet statt VS

 

Findet statt RS