11.00 - 13.00 Uhr Bunt - lebendig - positiv! Für ein Miteinander auf und mit der Erde gestaltet von verschiedenen Künstler*innen, moderiert von "Herrn Heikel".
Außerdem: Infos über die Vorträge und Vorhaben an dem Wochenende und ein Grußwort von Kultursenatorin Weiher.

Gemeinsam singen - gemeinsam handeln

Für unsere Erde und für ein Zusammenleben zum Wohle aller


So lautet das Motto unserer Singing Planet Days. Im Zentrum stehen das MIT-einander-Sein und das Teilen. Wir teilen an diesem Wochenende Lieder, Informationen, Gedanken, Stille, Tanz und Rhythmus, Herzenswärme, Vertrauen, und sehr viel persönliches Engagement für unser gemeinsames Anliegen: dass wir Menschen uns darauf besinnen, respektvoll, vertrauensvoll und weise mit der Erde, mit uns selbst und mit allen anderen Geschöpfen umzugehen.

Die Eröffnungsveranstaltung steht ganz unter diesem Motto: eine bunte Vielfalt von Künstler*innen, die alle das Anliegen der Singing Planet Days unterstützen, gestalten gemeinsam die Veranstaltung. Sie bringen ihr Können und ihre besondere Kreativität ein, um es mit uns allen zu teilen. Daneben wird es eine kleine Vorschau auf die vielfältigen Veranstaltungen und Möglichkeiten des Wochenendes geben.

Bisher sind daran beteiligt:

Durch die Veranstaltung führt uns Herr Heikel - alias Heiko Mielke.
Er engagiert sich für die „Clowns ohne Grenzen“. Das sind professionelle Clowns, Artisten und Musiker, die ehrenamtlich in Krisengebiete reisen, um dort kostenlos aufzutreten.